NEUE MTTEILUNG: CORONA-VIRUS (SARS-CoV-2)

Kundenzentrum der Stadtwerke Sankt Augustin öffnet sich ab dem 25.05.2020 wieder für den Publikumsverkehr – nur mit Terminvereinbarung


Ab Montag, dem 25. Mai 2020, ist das Kundenzentrum der Stadtwerke Sankt Augustin auch wieder für Ihren persönlich Besuch geöffnet. Unsere Kundinnen und Kunden können sich mit allen Anliegen wieder persönlich an unser Kundenzentrum in der Mendener Straße 23 wenden.


Besuche im Kundenzentrum sind jedoch ausschließlich mit vorheriger telefonischer oder elektronischer Terminabsprache möglich. Eine Terminbestätigung wird Ihnen seitens der Kundenberater übersandt. Sie können mit unseren Kundenberatern vor Ort Ihren persönlichen Termin in unserem Kundenzentrum in der Mendener Straße 23 ausschließlich unter den Telefonnummern 02241 – 25 285 14 (Herr Cevik) oder 25 285 15 (Herr Er) oder unter den Mailadressen r.cevik@stadtwerke-sankt-augustin.de oder e.er@stadtwerke-sankt-augustin.de - in den Zeiten von:


                                                                    Mo. – Mi.: 8.00 – 17.00 Uhr
                                                                    Do.: 8.00 – 18.00 Uhr
                                                                    Fr.: 8.00 – 13.00 Uhr
vereinbaren.


Um für alle Beteiligten einen hohen Schutzstandard zu gewährleisten, gelten während Ihres Besuchs für Sie wie für uns strikte Ablauf- und Hygieneregeln.


Beim Betreten des Betriebsgebäudes werden Sie im Foyer an unserem Hygiene-Desk durch Ihren Kundenberater zunächst empfangen und freundlich gebeten, sich die Hände zu desinfizieren und sich in ein (freiwilliges) Kontaktdatenformular einzutragen, um im Falle eines Falles jederzeit eine Kontaktnachverfolgung gewährleisten zu können. Dieses Kontaktdatenformular wird nach vier Wochen wieder vernichtet, die Daten werden nicht gespeichert.


• Während des gesamten Besuchs im Kundenzentrum müssen Sie als Besucher wie auch unsere Kundenberater zwingend einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Selbstverständlich können Sie dabei auch eine filtrierende Halbmaske tragen. Sog. „Community-Masken“ („Community-Masken“ oder „DIY-Masken“ sind im weitesten Sinne Masken, die z.B. in Eigenherstellung auf Basis von Anleitungen aus dem Internet aus handelsüblichen Stoffen genäht und im Alltag getragen werden.) können leider nicht akzeptiert werden.


• Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass unsere Kundenberater Ihnen ohne Händedesinfektion, Kontaktdatenerfassung und geeigneten Mund-Nasen-Schutz keinen Zutritt zum Kundenzentrum gewähren dürfen.


• Während der Kundenberatung wird sowohl Ihre Sicherheit als auch die unseres Kundenberaters jederzeit zusätzlich durch einen Spuckschutz gewährleistet.


• Wenn die Kundenberatung abgeschlossen ist, begleitet Sie unser Kundenberater wieder bis zum Ausgang. Dort bitten wir Sie erneut, sich vor dem Verlassen des Kundenzentrums die Hände zu desinfizieren.


• Termine für den persönlichen Besuch des Kundenzentrums werden jeweils im halbstündigen Takt vereinbart, damit unser Kundenberater Sie ausführlich und in aller Ruhe beraten kann.


• Mehr als ein Besucher gleichzeitig wird aus Sicherheitsgründen im Kundenzentrum nicht zugelassen.


Noch ein Blick in die nähere Zukunft: Nach wie vor beobachten wir aufmerksam die Lage, innerhalb der Stadtwerke wie um uns herum, und wir werden weiterhin in 14-Tages- bis Drei-Wochen-Schritten Veränderungen und Anpassungen vornehmen. Darüber erhalten Sie als unsere Kundinnen und Kunden natürlich frühzeitig eine entsprechende Information über unsere Homepage.


Bleiben Sie gesund, und achten Sie auf sich – und andere!

zurück